Zur ersten Hälfte Steampunk-Schreibtisch nun die zweite. Und eine Menge Detailarbeit, aber ich greife vor. Es war ja von Anfang an ein Schreibtisch aus zwei Hälften geplant – im ersten eine Box, ein Monitor, ein Schaltpult und der kleine TOR-Server, im zweiten dasselbe und der Arbeitsrechner. Platztechnisch also im Fussteil mit ein wenig mehr Fläche planen. Eine Palette Schreibtischplatte, eine halbe Fußteil. Jeweils schönmachen. Schreibt sich einfach, aber an der […]

Es wird länger und mit ein bisschen „Fremdmaterial“ und einer Geschichte. An sich fing alles damit an, dass die Teuerste rustikale Waldarbeitsbilder machen wollte. Ganz eigentlich, dass wir cooles Holz wollten zum Teelichthalter bauen. Es ergab sich, dass wir einen tollen Bruchstamm fanden, der derbe borkenkäfergangverziert war. Nun, und noch ganz eigentlicher sollte ich ja noch einen Schminktisch fürs Schlafzimmer machen. Es kam eins zum anderen. Dass die Waldeskapade dann […]

Was kleineres, und seit längerem mal wieder ein „nicht-komplettzerlegtes“ Palettenmöbel, sondern ein Küchenregal aus einer recht nah am Rohzustand belassenen Europalette. Eine hats (halb) gebraucht, dass ich eine praktisch neue Palette hatte, war jetzt nicht mal ganz optimal, und das Endergebnis ist wieder mit Bienenwachs lasiert. Das analog zum letztens gebauten Paletten-Kerzenleuchter, nur war hier das Holz deutlich neuer und ist damit nicht ganz so leicht zu bearbeiten/bienenwachslasieren, aber mehr […]

Der Ikea-Beistelltisch war nicht so das Wahre, um am Kamin Pen&Paper-Rollenspiel zu zocken, was größeres und angemesseneres musste her, und ich war erstmals konkret inspiriert: ein „schwebender Paletten-Couchtisch“ wurde bei Julena gebaut und ich dachte, jupp, das geht in die richtige Richtung. Falsche Richtung gewesen wäre die übliche „Palette, Glasplatte/whatever drauf, Rollen drunter“-Geschichte, die man seit einiger Zeit sehr oft sieht. Bei aller Liebe zum Element, mir ist das mittlererweile […]

Letztens bereits erwähnt: vor einiger Zeit durfte ich einen Palettenmöbel-Workshop halten, und beim ersten Text gings dann nur um stapelbare Palettenbänke. Einiges andere nun nachgeholt. Ausgerichtet hatte das Ganze der Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze, und gebaut/Workshop gemacht hatten wir dann auf dem Kinder- und Jugendbauernhof der AWO in Kiel. Eine verdammt großartige Institution, mag ich nach dem einen Eindruck von dort eben mal festhalten. Wie es dann meist ist, […]

Englisch Wie angekündigt: der erste kleine Windlicht-Palettenschrank war mir irgendwie nicht ganz geraten, zu viel „hm, doch das nächste mal anders machen“-Effekte, und so tat ich wie angekündigt. Grade ist die Europalettensituation sehr entspannt, über eine Ecke letztens drei bekommen, also direkt der zweite Versuch. Diesmal mit Din A4-Glasscheiben hochkant – für die erste Version hatte ich nun A3-Ersatz besorgt und ausgetauscht. Ansonsten: man sollte mit exakt einer Europalette hinkommen. […]

Englisch So eine Sauna ist eine wunderbare Sache. Nicht ganz der Tiefenentspannung zuträglich ist es, wenn man dort dann großformatigere Windlichter sieht, zu denen der Teuersten ein „Oh, können wir sowas bauen?“ in den Sinn kommt. Die Vorlage konnte ich saunabedingt nicht knipsen, aber das Ergebnis sollte ein ca. 90 cm hohes, ca. 30×30 cm breit/tiefes Mittelding zwischen Beistellschränkchen und Windlicht sein – verglastes Oberteil zum Kerzen reinstellen, und der […]

Es ergab sich, dass ich am Wochenende einen Workshop zum Thema Palettenmöbelbau machen durfte. Wie es meist so ist, das Wissen geht in alle Richtungen, und ich hab auch ne Latte neue Ideen und Infos mitgenommen. In die Kategorie „selber ausprobiert“ fällt das folgende Kleinprojekt: Eine Bańk aus Paletten bzw. mehrere Palettenbänke für Feuerstelle, Feuerschale oder Garten, bei denen das Hauptaugenmerk weniger drauf liegt, dass sie superschick sind, sondern dass […]

English Umzug, ich erwähnte es bereits. Und ich nehms mal als ein gutes Zeichen, dass mir direkt nach Umzug in meiner neuen Bochumer Ecke direkt ein paar Palettenbänke über den Weg liefen, die nun nicht ganz meine Methode wären, die ich aber gern mal dokumentieren mag, weil an sich nett und puristisch. Weiter sah ich noch ein bisschen Palettendeko in einem netten Wohnaccessoires-Shop, das folgt etwas themenfremd, da weder Gartenbank- […]

Wurde bereits per Mail gefragt, ist auch offensichtlich eine der wichtigeren Infos: woher bekommt man eigentlich das Rohmaterial, sprich, die Paletten? Kurzgefasst: es gibt mehrere Möglichkeiten, die Standard-Vorgehensweise gibts – je nach Standort – wohl kaum, aber es ist vergleichsweise einfach. Und legal. Wichtig: keine Hektik machen, mal ein paar Tage mit offenen Augen rumstiefeln/fahren, man kriegt nen Blick dafür. Paletten besorgen: Wo und wie nicht? Überschrift und Nachsatz sagens […]