Englisch Ein Experiment, und an sich OK, einmal mehr halt ein wenig das „Hm, komplett zerlegte Paletten“-Gefühl, wo mir immer ein wenig das „echt palettige“ fehlt. Konkreter Hintergrund hier: die Maße sind recht genau vorgegeben, man kann nicht einen Schrank auf halbem Palettenmaß bauen, weil man sonst eben deutlich zu schmal oder zu breit unter dem Waschbecken wird. Vorüberlegungen: Unterm Waschbecken ist Platz für ein Standardschränkchen, 60 breit, 60 hoch, […]

English In mehrerer Hinsicht eine Premiere. Ich traute mich an sich nie an Schränke ran, weil das dann doch zu klobig, zu „unpassend“, und angesichts der Beschränkungen durchs Material doch nicht so naheliegend war. Weiter: gefühlt jedes Posting erzähl ich, wie viel lieber mir die Einwegpaletten sind im Gegensatz zu Europaletten – leichter, in der Regel sauberer, einfacher zu bearbeiten und einfach etwas weniger „klobig“. Nun gleich in doppelter Hinsicht […]

English Sehr einfach gehalten, aber grade deswegen charmant: die Paletten-Bank/Tischgarnitur, die mir letztens in der Utopiastadt in Wuppertal über den Weg lief. Die Palettenbank schlicht aus gestapelten Paletten zusammengesetzt, der Tisch aus zwei Paletten etwas fremdartiger Bauart (mich erinnern sie am ehesten an die US-Paletten mit durchgehender Stellfläche, die ich nebenan mal in anderem Kontext erwähnte). Im Detail: ich weiss nicht, wie die Paletten miteinander verbunden sind, ich schätze, recht […]

Englisch Das Phänomen erwähnte ich ja schon: macht man öfter was mit Palettten, sieht man auf einmal überall welche. Nach den ersten Palettenmöbel-Inspirationen um mein Bochumer Viertel zum nun der zweite Teil, einige Bauweisen scheinen gängig zu sein, wie die Kugelpudel-Bank hier. Weiter war das n.a.t.u.r.-Festival mit einem fast schon pornografisch zu nennenden Paletteneinsatz, und der Rundlauf in der Speckschweiz ließ mich auch an unerwarteter Stelle aufs Rohmaterial stoßen. Hier […]

Englisch Zwischen den ganzen Kuschelmöbeln mal ein paar Bilder aus der Rollenspiel/LARP-Ecke. Was macht man, wenn man Spass an Filmen wie Mad Max und Rollenspielen wie Shadowrun hat? Man baut sich das passende Endzeitszenario in echt nach und macht dort Spiel, Spass und Party. So ist auch der Gran Paradiso Roadhouse Club entstanden und als ich beim Ex-Kollegenbesuchen dort mal vorbeikam, hätte es mich eigentlich nicht freudig überraschen sollen, dass […]

Englisch Was im ersten Teil meines Selbstbaus einer Gartenliege Gestalt annahm, ist nun fertig geworden. Geschliffen, montiert, lasiert war bereits, nun musste ich die Provisorien in Sachen Lehnen- und Fußteilverstellung noch in eine funktionale Form bringen und weiter fehlte noch eine kuschlige Polsterung. Zuerst Nachtrag zur Lasur: ich hatte dann eine transparente Lasur genommen, Kriterien waren Eignung für Draußen sowie gesundheitliche Unbedenklichkeit. Nebenstehende Eigenschaften („Schweiss- und Speichelecht“, hihi) überzeugten mich. […]

English Teil eins, denn wenns auch fertig aussieht, es sollte noch ein wenig nachgearbeitet werden. Gartenmöbel aus Paletten bieten sich eigentlich an: robustes Material, „passender“ Look und wenn man die Sachen in der Regel einmal hinstellt und auch stehenlassen kann, dann stört auch das Gewicht nicht, im Gegenteil: sturmfester als so mancher Plastikmöbelkram, der sonst so rumsteht. Aber ich will fürs erste nur eine Liege für den Balkon – drauf […]

English Etwas irreführende Überschrift, denn das ursprüngliche Selbstbau-Palettensofa war ja auch schon ein Ecksofa. Nach Umzug war auf meiner Seite erst mal der Katzenjammer groß, weil in die Wohnküche, für das das Sofa gedacht war, passte selbiges wegen diversen Ecken und Winkeln eben nicht so recht rein. Transport etc. war nebenbei an sich in Ordnung – stabil zu tragen, das Eckteil war etwas schwer, aber ging auch, und in den […]

English Umzug, ich erwähnte es bereits. Und ich nehms mal als ein gutes Zeichen, dass mir direkt nach Umzug in meiner neuen Bochumer Ecke direkt ein paar Palettenbänke über den Weg liefen, die nun nicht ganz meine Methode wären, die ich aber gern mal dokumentieren mag, weil an sich nett und puristisch. Weiter sah ich noch ein bisschen Palettendeko in einem netten Wohnaccessoires-Shop, das folgt etwas themenfremd, da weder Gartenbank- […]

English Baut man Paletten-Schreibtische, die tendenziell eher für Arbeit und Ähnliches gedacht sind, dann kann passieren, dass auch Kinder recht schnell auf den Gedanken kommen, auch so einen haben zu wollen. Und angesichts meines persönlichen Faibles für gewisse Ponies (auch wenn ich Pinkie Pie nie über Rainbow Dash stellen würde) kann ich nicht mal was sagen, wenn dabei der Wunsch geäußert wird, der Tisch möge zum einen auch so dreieckig […]