Wer die Vorgeschichte sucht: Palettenschreibtisch, dreieckig, Teil 1. So, von hier bis Fertigstellung wars ein halber Sonntagnachmittag. Schneller, als ich an sich dachte. Verbaut hab ich noch ein paar Restbretter von einem alten Kinderbett. Für den Unterbau kann man sowas nehmen, wie gesagt, es wären auch noch zwei alte Ivar-Regalböden dagewesen, die hättens auch getan, aber die kann ich auch anderweitig verwenden und diese alten Bettbretter sind schlicht zu nichts anderem groß zu gebrauchen.

Dreieckiger Schreibtisch: Unterbau zusägen, einpassen, verschrauben

Dreieckiger Schreibtisch: Unterbau zusägen, einpassen, verschrauben

Palettenschreibtisch, Unterbau: recyceltes Kinderbett

Palettenschreibtisch, Unterbau: recyceltes Kinderbett

Palettenschreibtuisch, dreieckig: Unterbau und Tischplattengrundgerüst

Palettenschreibtuisch, dreieckig: Unterbau und Tischplattengrundgerüst

Wie auch beim ersten Palettenschreibtisch: Höhe festgelegt und die Fußteile passend so zugesägt, dass sie eine Tischplattenhöhe von 75cm geben und eben in den Paletten-Unterbau „eingepasst“ werden können. Macht stabilen Sitz. Mit Querlatten und Winkeln verschrauben, aber nicht an die Tischplatte schrauben.

Hat man alles aneinander, dann stehts auch von selbst stabil. Hinstellen, und nun kann man alles streichen. Ggf. vorher anschleifen. Den Unterbau hab ich fast komplett gestrichen, bis auf die Rückseite, die eh an der Wand ist.

Dreieckiger Schreibtisch: Unterbau, gestrichen

Dreieckiger Schreibtisch: Unterbau, gestrichen

Dreieckiger Schreibtisch: Tischplatten-Grundgerüst, gestrichen

Dreieckiger Schreibtisch: Tischplatten-Grundgerüst, gestrichen

Palettenschreibtisch, Oberseite in die Fugen gestrichen

Palettenschreibtisch, Oberseite in die Fugen gestrichen

Gestrichene Schreibtisch-Elemente zusammengesetzt

Gestrichene Schreibtisch-Elemente zusammengesetzt

Beim Oberteil/Tischplattenunterbau auch insbesondere die Unterseite streichen. Die eigentliche Paletten-Oberseite brauchts nicht, da da die Platte draufkommt. Ich hab in die Fugen reingestrichen, weil man da ja noch dransieht und später streichtechnisch nicht mehr rankommt.

Nun die Platte drauf. Ich hab sie einfach auf die breite Seite angeschraubt und dann an der Schräge abgesägt, wie die Palettenecke auch. Anschließend das abgesägte Dreieck an die Ecke schrauben. Überstand ggf. absägen. Hier hab ich bereits zu lackieren begonnen. Normal bin ich nicht so der Klarlack-Fan, aber man braucht was für die Arbeitsfläche, was eben nicht feuchtigkeits- und schmutzempfindlich ist.

Gestrichene Schreibtisch-Elemente zusammengesetzt, Komplettansicht

Gestrichene Schreibtisch-Elemente zusammengesetzt, Komplettansicht

Tischplatte montiert, zugesägt und teilweise mit Klarlack lackiert

Tischplatte montiert, zugesägt und teilweise mit Klarlack lackiert

Nun: trocknen lassen. Anschließend Unterbau und Schreibtischplattenkonstruktion an den Einsatzort transportieren und dort wieder aufeinandersetzen. Nun Ober- und Unterteil mit zwei Beschlägen aneinander verschrauben. Mehr brauchts nicht, so hat mans auch schnell wieder auseinander, wenn man das Teil mal wieder transportieren will.

Dreieckiger Palettenschreibtisch, Endmontage am Einsatzort

Dreieckiger Palettenschreibtisch, Endmontage am Einsatzort

Dreieckiger Palettenschreibtisch, in Benutzung

Dreieckiger Palettenschreibtisch, in Benutzung

Kleinkram: ich hab nun doch auch einen Winkel in die Wand gedübelt. An sich ists stabil, aber ich bin ein wenig ein Schisshase, was auch unwahrscheinlichere Kippgefahren angeht. Weiter: die obligatorischen Filzgleiter unter die Beine.


…Video-Diashow vom Selbstbau-Schreibtisch aus Paletten, mit ein paar mehr Bildern und dem kompletten Erstellungsablauf…

Vollstellen, fertig. Mittelfristig kann man auch noch die Mehrfachsteckdose/Verkabelung etc. fix im Unterbau montieren.

Categories: Palettentische

3 Kommentare bisher.

  1. […] Grober Plan: Tischbeine aus senkrecht aufgestellten Einlegeböden bauen, passend ausgesägt für die Form des Unterbaus der Schreibtischplatte. Wenns geht, will ich das so wenig verschrauben mit dem “Oberbau” wie möglich, da soll an sich sowohl Tischbeinkonstruktion wie auch Platte drauf in sich stabil sein. Weiter: 1×1,20er Platte analog zur Palette zusägen, aneinandersetzen, verschrauben. Unterbau grüne Abtönfarbe, Platte Klarlack. We will cee, ich erstatte Bericht. UPDATE: Fertigstellung Palettentisch, dreieckig. […]

Antworten